Onlinelabor

Working Tool – Relaunch

Wie man den Arbeitsalltag von Mitarbeitenden effizienter machen kann.

Das neue Working Tool

Hintergrund

Onlinelabor ist ein nationaler Kursanbieter von «Arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM)» für arbeitssuchende Personen aus dem Medien- und Kreativ Bereich. Finanziert wird Onlinelabor vom Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO).

Das zentrale Working Tool der Onlinelabor Mitarbeitenden ist das selbst entwickelte Kurs- und Teilnehmer-Verwaltungstool «AMM DB». Hier werden alle Teilnehmer-Daten verwaltet und fortlaufend mit weiteren Informationen basierend auf dem jeweiligen Kursprogramm angereichert.

Auftrag

Um den aktuellen Anforderungen sowohl technisch, prozessual als auch inhaltlich gerecht zu werden, wurde Equipe beauftragt, ein komplett neues Tool zu konzipieren und zu entwickeln.
Im Kern sollte das neue Tool genutzt werden, um Mitarbeiter und Kursteilnehmer zu verwalten, notwendige Kursunterlagen, Bescheinigungen und Statistiken für Behörden zu erstellen, sowie zur internen als auch externen Kommunikation zu RAV-Stellen und Kursteilnehmern.

Besondere Aufmerksamkeit sollte auf die intuitive Handhabung, die Prozessautomatisierung, die Unabhängigkeit von einer Device-Gattung und «Einfachheit zur Erweiterung» gelegt werden.

Prozess

Nach einer umfangreichen Analyse des bisherigen Tools sowie den internen Prozessabläufen und Bedürfnissen wurden eine Reihe von relevanten Pain-Points identifiziert, die es bei der Konzeption und beim Design zu optimieren galt. Auch konnte in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden die intuitive Benutzerführung so konzipiert und verfeinert werden, dass wiederkehrende Prozesse und Tätigkeiten aus dem Alltag teilautomatisiert werden konnten. Zudem führte das aktive Involvieren der Mitarbeitenden von Onlinelabor nicht nur zu einer effektiveren Benutzerführung, sondern auch zu einer breiten Akzeptanz und Annahme des neuen Tools im Alltag.

Parallel dazu wurde eine geeignete Technologie evaluiert, die es Onlinelabor ermöglicht, das Tool zukünftig um neue Features beliebig zu erweitern

Nach einer mehrwöchigen Testphase ist die neue, responsivfähige Web Application «AMM DB» seit Mitte Dezember 2020 im Einsatz.

Technische Umsetzung

Das neue Tool wurde als Single Page Application mit Hilfe folgender Technologien umgesetzt:

  • Backend: PHP, Symfony Framework
  • Frontend: Javascript, vuejs. Framework, Material Design
Bereich Teilnehmer Übersicht und Verwaltung

Bereich Teilnehmer Übersicht und Verwaltung

Navigation und Detailscreen Statistiken

Navigation und Detailscreen Statistiken

Kursteilnehmer Präsenzliste

Kursteilnehmer Präsenzliste

>

Erfolg

Effizienzsteigerung der administrativen Prozesse
Effizienzsteigerung der administrativen Prozesse
Schnelle Akzeptanz seitens Onlinelabor Mitarbeitenden
Schnelle Akzeptanz seitens Onlinelabor Mitarbeitenden
Nahtlose Integration des Tools in den Arbeitsalltag
Nahtlose Integration des Tools in den Arbeitsalltag
Erweiterung um neue Funktionen bereits in der Umsetzung
Erweiterung um neue Funktionen bereits in der Umsetzung

Fragen

Barbara Flury

Sie haben Fragen zum Projekt oder benötigen Unterstützung für ein konkretes Vorhaben?Nehmen Sie sehr gerne mit mir Kontakt auf.

Barbara Flury

Strategy & Consulting, Managing Partner

Weitere Projekte

Awareness Campaign

Kunde: Opel
Wie man den neuen Opel Insignia stil- und zielsicher in den Markt trägt.

Design & Digital Branding

Kunde: 8SA
Wie man für eine Business-Beratung zeitgemäss Entscheider anspricht.

Service Design und Launch

Kunde: Opel
Wie man mit einem kundenzentrierten Angebot Marktimpulse setzt.

Digital Product Launch

Kunde: Localsearch
Die eCommerce-Offensive

Back
Next
Scroll Scroll